Teil 1: The Elizabeth Taylor Diamond

Ein Diamant so bezaubernd und schön wie seine Trägerin Elizabeth Taylor. Richard Burton schenkte ihr diesen außergewönlich schönen Diamant.

Elizabeth Taylor bezauberte die Welt in ihren Filmen und mit ihrer atemberaubenden Schönheit. Dieser Diamant trägt Elizabeth Taylors Namen genau aus diesem Grunde. Er ist einer der atemberaubensten Edelsteine der Welt.

Der atemberaubende Elizabeth Taylor Diamant - The Elizabeth Taylor Diamond

Details zum Elizabeth Taylor Diamant:

Carat: 33,19 ct.
Farbe: D
Reinheit: VS1
Schliff: Cut-Cornered Rectangular Step Cut
Edelsteinart: Diamant

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.

Warum dieser Diamant so berühmt ist

Richard Burton schenkte Elizabeth Taylor diesen Diamanten, den sie über Jahrzehnte trug. Sie liebte diesen Diamanten so sehr, dass sie ihn "my baby" nannte.

Als der Diamant 1968 zur Auktion stand, wurde erwartet, dass er einen Preis von 200.000 US-Dollar erzielen würde. Richard Burton kaufte den Diamanten für 305.000 US-Dollar, für diese Zeit eine astronomische Summe. Das Gemological Institute of America (GIA) dokumentierte die außergewöhnlich ansprechende Proportion des Diamanten sowie dessen gute Symmetrie und guten Schliff.

Vielleicht beschreibt Elisabeth Taylors Aussage die Schönheit des Diamanten am besten:

"... der tiefe Asscher-Schliff - der so hinreißend und vollkommen ist - zaubert Stufen, die zur Unendlichkeit und noch weiter führen."

Teil 2: The Sun-Drop Diamond

So als hätte der Diamant einen Sonnenstrahl eingefangen. Der Sun-Drop Diamant fasziniert aufgrund seiner Farbe und auch seiner Größe.
Der umwerfende Sun-Drop Diamant - Sun Drop Diamond

Details zum Sun-Drop Diamant:

Carat: 110,03 ct.
Farbe: Fancy Vivid Yellow
Reinheit: VVS1
Schliff: Pear Mixed Cut
Edelsteinart: Diamant

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.

Die besondere Farbe Fancy Vivid Yellow (ein lebhaftes Gelb) dieses Diamanten wird durch den außergewöhnlichen Schliff noch unterstrichen.

Der Schliff ist birnenförmig mit einer Krone im Treppenschliff und einem Pavillion im Brilantschliff. Dieser Diamant ist ein umwerfendes Ergebnis aus einer präzisen Schliffberechnung und außerordendlicher Erfahrung in der Bearbeitung von Diamanten.


Warum dieser Diamant so berühmt ist

Keine Frage, dieser Diamant ist nicht nur riesig in seiner Größe, nein auch seine Farbe ist sehr außergewöhnlich.

Das Gemological Institute of America (GIA) stufte die Farbe des Sun-Drop als Fancy Vivid ein. Betrachtet man die Farbpalette gelber Diamanten, dann lässt sich der Farbton als mittel bis leicht getönt beschreiben. Er liegt außerdem im höchsten Bereich der Farbsättigung. 

Nicht nur die Farbe ist ist besonders, auch der Schliff ist äußerst durchdacht. Während der Treppenschliff dieses Diamanten dazu beitrug, wertvolle Karat zu bewahren, schuf der Brillantschliff eine überaus attraktive optische Struktur.

Dieses Zusammenspiel aus ausdrucksvoller Farbe und brilliantem Schliff macht den Sun-Drop Diamant zu einer imposanten Erscheinung. Nichtzuletzt sind Diamanten in diesem Farbbereich und in dieser Größe extrem selten.

Hier finden Sie Detailinformationen zu farbigen Diamanten.

Der Moussaieff-Red Diamant

Rote Diamanten sind so selten, dass das Gemological Institute of America (GIA) bis zum Jahr 1987 über keinen Diamanten in einem natürlichen, unveränderten roten Farbton berichtet hatte.

Über ein Jahrzent später wurde dem GIA der sogenannte Moussaieff Red Diamant übergeben. Dieser erlangte sehr schnell einen Platz im Pantheon der Kult-Edelsteine.

Details zum Moussaieff Red Diamant:

Carat: 5,11 ct.
Farbe: Fancy Red
Schliff: Modified Triangular Brilliant
Edelsteinart: Diamant
Herkunftsland: Brasilien

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.

Warum dieser Diamant so außergewöhnlich ist

Der Moussaieff Red war Teil der Ausstellung "The Splendor of Diamonds" im National Museum of Natural History des Smithsonian Instituts. Auch innerhalb dieser Ausstellung war der Diamant mit einer derart reinen Farbe und dieser Größe ein beispielloses Schmuckstück.

Der Moussaieff Red Diamant wurde einem 13,90 ct. schwerem Gestein entnommen, das ein brasilianischer Bauer Mitte der 90er Jahre in einem Schwemmland fand.

Der Grund für den roten Farbton des Diamants ist ein sogenanntes Farbzentrum. Hier handelt es sich um eine mikroskopisch kleine Unregelmäßigkeit auf Atomebene. Im Falle von roten Diamanten ist dies jedoch das Ergebnis einer plastischen Deformation des Kristallgitters.

Der Ocean Dream Diamant

Dieser Diamant ist so bezaubernd schön wie das Meer der französischen Riviera. Es schimmert in den Farbtönen blau und grün, ebenso wie der faszinierende Ocean Dream Diamant.

Das Gemological Insitute od America (GIA) sprach diesem Diamanten den Reinheitsgrad SI1 zu. Zum Zeitpunkt seiner Vorlage beim GIA war er der größte Fancy Vivid blue-green Diamant, den das Institut bisher erhalten hatte. Der Diamant wurde im Mai 2014 bei Christies Genf für über 8,7 Millionen US-Dollar versteigert.

Der Ocean-Dream Diamant ist ein äußerst faszinierender blau-grüner Diamant

 

Details zum Ocean Dream Diamant:

Carat: 5,50 ct.
Farbe: Fancy Vivid Blue-Green
Schliff: Modified Triangular Brilliant
Reinheit: SI1
Edelsteinart: Diamant

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.
 

Warum dieser Diamant so außergewöhnlich ist

Um dem Ocean Dream Diamanten seine Brillianz und Ausdrucksstärke zu verleihen, bedurfte es eines akribischen Schliffes, der einige Jahre in Anspruch nahm. Immer und immer wieder wurde eine winizige Menge an Gewicht entfernt, bis der Diamant seine satte Farbe zum Ausdruck brachte.

Auch der Ocean Dream Diamant war aufgrund seiner außergewöhnlichen Farbe Teil der Ausstellung "The Splendor of Diamonds" des Smithsonian Instituts im National Museum of Natural History. 

Nach Eröffnung der Ausstellung kamen mehr als 15.000 Besucher pro Tag, um die ausgestellten Edelsteine zu bewundern, die von Mutter Natur kreiiert und von Menschenhand veredelt wurden.

Die Saffron Dragon Perle

Diesmal möchten wir Ihnen eine ganz besondere Perle präsentieren: die Saffron Dragon Perle. Es handelt sich um eine sogenannte Melo Perle. Melo Perlen wurden lange als Objekte mit großem Wert betrachtet.

Die Saffron Dragon Perle verfügt über Proportionen, die fast schon ins Unermessliche gehen. Die Perle zeigt eine fast perfekte Kugel mit 29,30 x 28,78 mm und ein Gewicht von 181,54 ct. Aufgrund dieser Proportionen ist die Saffron Dragon Perle eine der prächtigsten Melo Perlen. Ihre ausgeprägte orange Farbe macht sie außerdem zu einem außerordentlichen Geschöpf der Natur.

Die prächtige Saffron Dragon Perle - The Saffron Dragon Pearl

Details zur Saffron Dragon Perle:

Carat: 181,54 ct.
Farbe: Orange
Größe: 29,30 x 28,78 mm
Form: Kugel
Edelsteinart: Melo Perle

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.

Warum diese Perle einzigartig ist

Melo Perlen entstehen in einer Schnecke, die der Familie der kiemenatmenden Bauchfüßler der Ordnung Neogastropoda (Neuschnecken) angehört. Diese sind in einem Gebiet angesiedelt, das sich vom nördlichen Australien, nordwärts zu Süd-China bis westwärts nach Malaysia erstreckt.

Ursprünglich waren Melo Perlen ausschließlich kaiserlichen Hoheiten vorbehalten. In der asiatischen Mythologie wird überliefert, dass Melo Perlen als Drachenköder benutzt wurden. So gab der dritte Kaiser der Nguyen Dynastie Porzellanentwürfe in Auftrag, die zwei Drachen zeigen, welche um eine Perle kämpfen. Diese Perlen stehen außerdem als Symbol für Sonne oder Mond.

Der Pumpkin Diamant

Wahrscheinlich ist dieser Diamant der berühmteste Diamant mit dem Farbton Fancy Vivid Orange (ein lebhaftes Orange). Diese Farbe hat ihm auch seinen Namen gegeben: Pumpkin = Kürbis. Sie ist so besonders, dass der Pumpkin Diamant einen Platz in der Ausstellung "The Splendor of Diamonds" des Smithsonian Instituts im National Museum of Natural History erhielt.
Der exquisite Pumpkin Diamant

Details zum Pumpkin Diamant: 

Carat: 5,54 ct.
Farbe: Fancy Vivid Orange
Schliff: Cushion Modified Brillant
Edelsteinart: Diamant

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.
 

Warum dieser Diamant so berühmt ist

Der Diamant wurde Mitte der 90er Jahre in Südafrika entdeckt. Der Rohdiamant wurde zu einem cushion-shaped modified Brillant bearbeitet, der einen reinen, stark gesättigten orangen Farbton zeigt. Dies ist etwas ganz Besonderes, denn Diamanten mit einem orangen Farbton haben normalerweise ein eher braunes oder bräunliches Erscheinungsbild.

Der Pumpkin Diamant trat anlässlich der 2002 Academy Awards erstmals in prominente Erscheinung. Halle Berry trug den Diamanten in einem Ring. Scheinbar brachte er ihr Glück, denn sie gewann damals den Oscar für die beste Hauptdarstellerin. 

The Imperial Emerald - der Kaisersmaragd

Faszinierende Farbe. Beeindruckende Reinheit. Überwältigende Größe. Diese Eigenschaften machen den 206,09 Karat schweren Smaragd zu einem spektakulären Edelstein. Kolumbien wurde schon immer als bestes Abbaugebiet von Smaragden angesehen. Dort wurde auch der Imperial Emerald gefunden.
Der beeindruckende Imperial Emerald - der Kaisersmaragd

Details zum Kaisersmaragd:

Carat: 206,09 ct.
Farbe: Bluish Green
Schliff: Cushion Modified Briliant
Herkunft: Kolumbien
Edelsteinart: Smaragd

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.

Wie kann man beweisen, dass ein Smaragd aus Kolumbien stammt?

Um herauszufinden ob ein Smaragd aus Kolumbien stammt, suchen Gemologen nach mehrphasigen Einschlüssen, die zackige Ränder aufweisen. Diese flüssigen Einschlüsse enthalten eine Gasblase und einen oder mehrere transparente Kristalle. Smaragde aus anderen Teilen der Welt weisen diese Eigenschaft kaum auf. Und wenn sie dies tun, dann ohne die gezackten Ränder.

Die dort lebenden Ureinwohner handelten mit Smaragden lange bevor die Konquistatoren dort an Land gingen. Spanische Forscher fanden besonders wichtige Vorkommen in den Jahren 1538 und 1564. Fast 500 Jahre später fördern die Minen immer noch eines des weltweit feinsten Rohmaterials der Welt. 

Der Paula Cussi Rubin

Mogok - Burmas Tal der Rubine - ist bekannt für die weltweit schönsten Rubine. Genau dort wurde auch der 43,75 Karat große Paula Cussi Rubin gefunden.

Der beeindruckende Paula Cussi Rubin

Details zum Paula Cussi Rubin:

Carat: 43,75 ct.
Farbe: Intense Purplish Red
Schliff: Oval Mixed Cut
Herkunft: Myanmar
Edelsteinart: Rubin

Hier finden Sie eine Erklärung zu den 4 C's.

Ein Rubin sucht seines Gleichen

Der Paula Cussi Rubin ist ein prächtiges Exemplar und reiht sich in die Riege der feinsten und wertvollsten Rubine ein. Er zeigt eine schöne, satte Farbe. Die Größe dieses Rubins ist atemberaubend und die Fluoreszenz beeindruckend natürlich. Der Rubin zeigt außerdem ein faszinierendes Wechselspiel zwischen Edelstein und Licht.

Die vielen Überlieferungen - Rubine betreffend - machen diesen Edelstein noch charmanter. Rubine sollen dem Träger / der Trägerin Schutz vor Unheil bieten sowie Liebe, Mut und Reichtum bringen. Außerdem sollen sie das Herz stärken und Stabilität in die Beziehung bringen. 

Der Allnatt Diamant

Südafrika ist bekannt dafür, spektakuläre, gelbe Diamanten hervorzubringen. So stammt auch dieser 101,29 Karat schwere, in der Farbe Fancy Vivid Yellow leuchtende Allnatt Diamant möglicherweise aus Südafrika.

Der Diamant wurde nach Major Alfred Ernest Allnatt benannt, einem britischen Soldaten, Kunstmäzen und bekannten Menschenfreund. Allnatt erwarb diesen Edelstein in den frühen 50er Jahren.

Der faszinierende Allnatt Diamant

Details zum Allnatt Diamant:

Carat: 101,29 ct.
Farbe: Fancy Vivid Yellow
Reinheit: VS2
Schliff: Round-Cornered Square Modified Briliant


Ein ganz besonderer Diamant



Das Gemological Institute of America (GIA) vermerkte zu diesem Diamanten, dass seine Farbe mittel bis leicht getönt jedoch in der stärksten Farbsättigung erscheint. Eine interessante Eigenschaft ist auch, dass sich das Gelb ohne bestimmte Farbzonen - ohne diffuse oder konzentrierte Farbflecken - zeigt.
 

Als der Allnatt Diamant 1996 zur Auktion vorbereitet wurde, erzielte er einen Preis von 3.043.496 US-$. Die Facetten an der Krone des Diamanten wurden nachgeschliffen, um das farbliche Erscheinungsbild zu intesivieren. Der majestätische Diamant erhielt zurecht einen Platz in der Ausstellung "The Splendour of Diamonds". 

Diamanten bei der Trauringwelt Düsseldorf

Diamanten dieser Größenordnungen sind extrem selten und wirkliche Einzelstücke.

Wir bieten Ihnen eine wahre Fülle an und achten dabei immer auf Ihre persönlichen Vorlieben. Sie finden bei uns sehr kleine Diamanten, um einen Memoire-Ring zu erweitern, bis zu etwa 1,00ct. lagernd.

Sehr gerne beschaffen wir für Sie unverbindlich noch größere Diamanten oder auch farbige Diamanten nach Ihren Wünschen. Kunden aus der ganzen Welt schätzen unsere Kompetenz und Preisgestaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne
Unser erfahrenes Team freut sich auf Ihre Fragen und Wünsche. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin, damit wir Ihre Beratung ohne Verzögerung und mit ausreichend Zeit durchführen können.